top FE.Schwarzblaugrünbeige 1

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Schwarzblaugrünbeige 2

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Schwarzblaugrünbeige 3

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Schwarzblaugrünbeige 4

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Weißgelbschwarz 1

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Weißgelbschwarz 2

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Weißrotschwarz 1

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Weißrotschwarz 2

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Grüngelbbeige

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.

top FE.Schwarzblaubeigeweiß

RAINER ROTHKO
Eine Arbeit aus einem Bereich, den ich Foto-Malerei nenne. Eine spannende Facette der Analog-Fotografie. Das kleine Reststück eines Dia- oder Negativfilms, das normalerweise zum Ausschuss gehört und beim Rahmen in den Müll wandert, ist für mich manchmal das interessanteste Motiv des Films. Die Labor-Entwicklung erzeugt streifenartige Farbkonstellationen, die abstrakte Landschaften sein könnten, auf jeden Fall viel Raum für Interpretationen lassen. Hier ist (wieder mal) der Zufall mein engster Mitarbeiter.