top Taxi Yellow
top waiting_2011_andre schmucki

waiting - 2011 - andre schmucki - oil on canvas - 80cm x 36cm x 3cm

top Myth of Winter
top No title
top sachen der auslegung

„Sachen der Auslegung“ ist die Weiterführung des Projekts „Meaning Minus Truth Conditions“ und bearbeitet die Thematik des Umgangs mit einer schier unerfassbaren Masse an Medialer Information welche spezifisch selektiert, ausgewertet und kommuniziert werden will und muss, aufgrund ihrer kontextuellen Fragmentierung und der selektiven Subjektivierung durch den Retipienten
jedoch eine objektive, wissenschaftliche Kommunizierbarkeit scheinbar unmöglich macht..
Von Jederman ergänzbare Online - Enzyklopedien wie Wikipedia sind Beispiele für diesen Umstand welcher immer neue Strategien der persönlichen Verwertbarkeit von Daten und ihrer strukturellen Entsprechung im Diskurs mit der Umwelt .
Lösungen wie Formatierung sowie Komprimierung aller Information und ständigen polymedialen Updates gepaart mit cosmopolitem Feingefühl und / oder dem Verweis der persönlichen Thesen sind in dieser künstlerischen position beschrieben und sollen dem Betrachter auf seine persönliche, systemimmanente Rolle im Geflecht öffentlichen Fakten und Meinungen.
Die formale Entsprechung dieser Position wird durch informelle Objekte aus neu formatierten (zerschnittenen) Büchern also einem Datenquerschnitt eines endlichen Archivs , gesucht.
Die so freigelegten Informationspartikel ergeben durch informelle, skulpturale Anornungen dieser Buchfragmente kryptische Muster und Zeichen und erfordern neue Denkstrukturen zur Erfassung und Verwertung des Wahrgenommenen.

top meaning minus truth conditions

Installation mit 8000 Büchern und Computerkomponente auf 35 m2
Diplomausstellung in den Bildhauerateliers der Kunstakademie Wien.

Installation zur Entsprechung der eigenen Überforderung von der stetig wachsenden Menge an neuen Informationen durch den medial explodierenden Informationsfluss und der parallelen Unmöglichkeit einer derart fragmentierten Kommunikation dieser Daten in streng pragmatisch- linguistischer Hinsicht.
8000 im Raum aufgereihte Bücher bilden ein Basisfragment, ein begrenztes Archiv aus einem unendlichen Ganzen auf dem ich mich bewege und aus jenem ich selektiere um meinen persönlichen Blickwinkel, eine Achtelkugel aus zerschredderten Büchern unter der Decke mit Anmutung eines Schwalbennestes, auszumachen.
Unterstrichen wird dieses Setting von zwei Computerstimmen, welche aus Wickipedia und dem Guttenberg-Onlinebookarchiv durch Schrifterkennungs- bzw. Sprachprogramme miteinander kommunizieren

top No title
top Blumen Sonnenaufgang 2